Rezension – Vergissmeinnicht

Was man bei Licht nicht sehen kann Die Edelstein-Trilogie, die Silber-Trilogie, die Mütter-Mafia Buchserie und noch viele andere tolle Geschichten kamen aus der Feder der deutschsprachigen Bestsellerautorin Kerstin Gier. Nun ist auch der Auftakt zur neuen Fantasy-Trilogie erschienen. Vergissmeinnicht hat den 1. Platz des Lovelybooks Leserpreises in der Kategorie Jugendbuch-Fantasy belegt. Nachdem ich mir vor…

Rezension – Lodernde Schwingen

Nachdem ich die letzten Seiten von Eisige Wellen gelesen habe, musste ich sofort zum finalen Band der Fantasytrilogie greifen. Lodernde Schwingen ist der krönende Abschluss der Grisha-Reihe und endlich erfahren wir, wie es mit Alina, Mal, dem Dunklen und Ravka’s Schicksal ausgeht. Hier findest du meine Rezensionen zu Goldene Flammen und Eisige Wellen. Achtung! Diese…

Rezension – Fly & Forget

Fly & Forget ist mein ersten Roman von Nena Tramountani und auch der erste Band der Soho-Love-Reihe. Nachdem dieses hübsche Büchlein überall zu sehen ist und gefeiert wird, ja sogar Platz #1 der Lovelybooks Lesercharts beansprucht hat, musste ich herausfinden, was hinter diesem Hype steckt. Also habe ich mir ein Exemplar gekauft und mich in…

Rezension – Eisige Wellen

Nachdem ich den Auftakt zur Fantasysaga beendet habe und auch die Serie Shadow and Bone gesehen habe, musste ich sofort zur Fortsetzung der Grisha-Reihe greifen. Eisige Wellen ist der zweite Teil der Trilogie, geschrieben von Leigh Bardugo. Das Abenteuer geht weiter und das noch spannender und nervenaufreibender als zuvor. Hier findest du meine Rezension zu…

Rezension – Goldene Flammen

What if darkness was a place? Es gibt viele Bücher die unter anderem auf #Bookstagram gehyped werden und Goldene Flammen von Leigh Bardugo gehört auch dazu. Egal wo ich hinsah, überall war das hübsche Cover zu sehen – aber wieso? Der Auftakt zum Fantasy-Abenteuer erschien bereits im August 2012 und wurde im März 2020 neu…

Rezension – Save Me

Erinnert sich irgendjemand an die Zeit, als die Twilight-Reihe von Stephenie Meyer alle um den Schlaf gebracht hat? Ich habe damals die Bücher innerhalb weniger Tage verschlungen. Ich habe gelacht, geweint, mich geärgert und Seite für Seite genossen, bis ich irgendwann mit dunklen Augenringen aus meinem Twilight-Koma erwacht bin. Seitdem sind viele Jahre vergangen und…