Neonail Erfahrungsbericht

Schöne und gepflegte Nägel sind ein MUSS, leider ist das oft gar nicht so einfach. Ich liebe es mir die Nägel zu lackieren und es sieht auch wunderbar aus, aber leider höchstens 24 Stunden lang. Egal welchen Nagellack ich verwende, nach einem Tag blättert der Lack ab. Da es durch Corona leider nicht möglich war eine professionelle Maniküre im Studio zu machen, musste ich nach einer anderen Lösung suchen und wurde durch die Empfehlung einer Freundin auf Neonail aufmerksam.

Da meine Freundin bereits ein Starterset hatte, habe ich es gleich bei ihr ausprobiert und das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Als ich eine Woche später immer noch perfekte Nägel hatte, musste ich mir ein Starterset bestellen.

Was ist Neonail?

Neonail selbst ist ein internationales Unternehmen, das seit mehr als 10 Jahren eine große Auswahl an UV Nagellacken, Nagelpflege und Zubehör anbietet. Inzwischen kann man UV Nagellacke in über 300 verschiedenen Farben wählen und sich Zuhause eine professionelle Maniküre verpassen, die bis zu 21 Tage haltbar sein soll.

Wo kann man es bestellen und wie viel kostet es?


Das Gewohnheitstier in mir führte mich sofort zur Amazon App, wo i vergeblich das richtige Starterset suchte. Auch bei Douglas wurde ich nicht fündig, sodass ich direkt über Neonail meine Bestellung durchführte. Die Startersets gibt es bereits ab EUR 50. Hier ist alles dabei, um richtig durchzustarten: LED Lampe, Hard Base, Top Coat, Nail Cleaner, UV Gel Polish Remover, Nagelfeile und drei UV-Nagellacke.

Nach kurzem Stöbern habe ich mich für das Mrs Bella Pastel Vibes Starter Set (um EUR 79,90) entschieden, habe zu meiner Bestellung zusätzlich noch eine gratis LED-Lampe dazu bekommen, die Zahlungsdaten und die Lieferadresse hinterlegt und die Bestellung abgeschickt. Nach ein paar Tagen war mein Paket da.

Mrs Bella Pastel Vibes Starter Set

Anwendung

  1. Zuerst müssen die Nägel vorbereitet werden. Sauber feilen, Nagelhaut vorsichtig zurückschieben, Nägel nochmal anfeilen und mit dem Cleaner und einem Wattepad entfetten und reinigen.
  2. Nun kann man mit der Base beginnen. Hierfür einfach eine dünne Schicht auftragen und für 60 bis 90 Sekunden unter die LED-Lampe.
  3. Nun kannst du mit deinem Lieblings-UV-Nagellack starten. Auftragen und 60 bis 90 Sekunden unter die LED-Lampe. Ich mache meistens zwei bis drei „Schichten“ drauf.
  4. Zum Schluss ist der Top Coat an der Reihe. Auch nur eine dünne Schicht auftragen und unter der Lampe aushärten lassen und anschließend den Nagel mit dem Cleaner reinigen.

Fazit

Zunächst mal kurz zur Neonail Internetseite – hier habe ich mich ziemlich schnell zurecht gefunden. Es ist alles sehr übersichtlich und benutzerfreundlich, sodass man in Ruhe stöbern kann und sich dann für das passende Produkt entscheiden kann.

Die Lieferung und der Versand wurden über DHL abgewickelt. Da ich in Österreich wohnhaft bin, kamen etwa EUR 7 Versandkosten bei meiner Bestellung dazu. Das Paket war ordentlich verpackt und die Lieferzeit betrug keine Woche.

Die Anwendung ist absolut unkompliziert. Wichtig ist nur, dass man eine ruhige Hand hat. Je mehr Zeit man sich lässt, desto besser wird das Ergebnis. Beim ersten Versuch war ich in vierzig Minuten fertig. Danach dauerte es immer etwa eine Stunde, weil man für das Entfernen des „alten“ Lacks auch etwas Zeit benötigt.

Mein erster Versuch

Im Vergleich zu gewöhnlichem Nagellack, haben die UV Nagellacke von Neonail einen unglaublichen Glanz (das liegt am Top Coat) und sehen somit richtig professionell aus.

Normalerweise brechen meine Nägel ab bzw. reißen ein sobald sie etwas länger sind. Seit ich Neonail verwende, werden meine Nägel länger, da sie durch das UV Gel „geschützt“ sind.

Nichtsdestotrotz leiden die Nägel leider unter dem UV Gel. Das bemerkt man, sobald man das alte Gel abmacht und nicht sofort eine neue Maniküre durchführt- die Nägel sind dünner und brüchig und reißen dann umso leichter ein.

Und nun zur Haltbarkeit: In der Werbung heißt es 21 Tage perfekte Nägel. Stimmt das? Bei mir leider nicht. Geschirr waschen oder mit stärkerem Putzmittel putzen – das alles führt bei mir dazu, dass der UV Lack sich an der Nagelkante löst. Im Durchschnitt haltet die Farbe 10 bis 14 Tage – was für mich aber auch schon absolut super ist.

Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit Neonail, mit der leichten Handhabung, der großen Farbauswahl, dem Glanz und auch mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis und kann es somit auch wärmstens weiterempfehlen!

21 DAYS COLLECTION SET
Das neue 21 DAYS COLLECTION SET

*Es besteht keine Kooperation mit Neonail. Der Bericht bezieht sich auf meine persönlichen Erfahrungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s