Rezension – Helenas Geheimnis

Wer ist Lucinda Riley?
Lucinda Riley, geboren 1967, arbeitete zunächst als Theater- und Fernsehschauspielerin. Seit ihrer ersten Veröffentlichung 1992 holt sich die irische Schriftstellerin mit ihren Romanen immer einen Platz auf den weltweiten Bestsellerlisten. Die „Sieben Schwestern“-Reihe ist bisher ihr größter Erfolg.

Worum geht es?
Helena erbt von ihrem Patenonkel das wunderschöne und alte Haus auf Zypern, wo sie als Kind oft ihre Sommer verbracht hat. Viele Jahre später, als erwachsene Frau, zieht es sie und ihre Familie nach Pandora zurück, um dort den ganzen Sommer zu verbringen. Im Paradies angekommen, dauert es nicht lange, bis Helena ihrer ersten Liebe wieder begegnet und langsam ihre gut gehüteten Geheimnisse ans Licht geraten.

Meine Meinung
Ich muss sagen, Helenas Geheimnis ist kein typischer „Riley-Roman“. Diese Geschichte hat Lucinda Riley vor vielen Jahren geschrieben und dann zufällig wieder gefunden und überarbeitet.

Man merkt, dass der Schreibstil etwas anders ist, beziehungsweise ihren neueren Romanen nicht wirklich das Wasser reichen kann. Ungewöhnlich ist, dass der größte Teil der Geschichte ein Zeitsprung ist und es zwischen den einzelnen Kapiteln viele Tagebucheinträge (von Helenas Sohn) gibt.

Nichtsdestotrotz bin ich nach wenigen Seiten vollkommen in die Geschichte eingetaucht. Die Figuren waren interessant, geheimnisvoll und vielschichtig. Die detailreichen Beschreibungen (zum Beispiel von Pandora), hinterließen bei mir großes Fernweh. Ich finde Helenas Geheimnis ist das perfekte Buch für einen langen, heißen Tag am Strand.

Hier geht’s zum Buch

„Je näher ich dem Ende einer Geschichte komme, desto schwerer fällt es mir,
wieder in die Realität zurückzukehren“

Lucinda Riley über das Schreiben

img_5582

Hier kommst du zu meinem Reading Journal 2020

Rezension – Die Sturmschwester von Lucinda Riley

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s